Naturheilkundliche Betrachtung:

Ab- oder ausleitendes Verfahren. Aufgrund der vorherrschenden konstitutionellen Merkmale, der humoralen Dominanz (Säfteprinzip) sowie bestehender Symptome oder Beschwerden (Pathophysiologie) wählt der Fachkundige die Schröpfvariante. Dadurch können tonisierende oder dämpfende Impulse gesetzt und so die Selbstregulation optimiert oder gar verbessert werden. 


Indikationen:

  • Erkrankungen des Bewegungsapparates (muskulär, faszial, artikulär)
  • Funktionsstörungen oder Erkrankungen innerer Organe (Darmprobleme, Leber- und Milzschwäche, Nieren- und Blasenprobleme etc.)
  • Erkrankungen des peripheren und zentralen Nervensystems (Paresen, Neuralgien, Parästhesien, Migräne etc.)
  • Menstruationsstörungen
  • Chronische Nasennebenhöhlen-Probleme


Link:
www.emindex.ch

 

  • schroepfen1
  • schroepfen2
  • schroepfen3
  • schroepfen4

«Tradition heisst nicht das Bewahren der Asche, sondern das Weitertragen des Feuers»

Zitat: Arnold Mayer

Online Termin-Buchung

Sie können bei uns ausgewählte Behandlungen auch Online buchen - bitte beachten Sie, dass der von Ihnen eingetragene Termin erst mit einer SMS-Nachricht auf Ihrem Smartphone bestätigt ist.

Online Termin-Buchung

Kontakt

Ansana Gesundheitsförderung
Im Stägli 5
CH-8245 Feuerthalen
Telefon: +52 654 02 55
E-Mail:

Anfahrt | Kontaktformular